10. Januar 2022, 10:26
Testzentren

PCR-Testungen auch in Nußbühl möglich

Symbolbild Bild: pixabay
Im Dezember 2021 hat in Nußbühl eine Corona-Teststelle eröffnet. Was im Landkreis bislang kaum bekannt ist: In Nußbühl ist es neben Antigen-Schnelltests auch möglich, PCR-Testungen vorzunehmen.

Die Corona-Pandemie nimmt weiterhin große Teile unseres täglichen Lebens ein. Nach den neuesten Entscheidungen der Ministerkonferenz rund um die 2G-Plus-Regelung für die Gastronomie ist es umso wichtiger, dass Bürgerinnen und Bürger im Landkreis ausreichend Möglichkeiten haben, sich an entsprechende Stellen für Antigen-Schnelltests wenden zu können.

Teststation in Nußbühl bereits im Dezember eröffnet

Eine solche Teststation hat auch im Fünfstettener Ortsteil Nußbühl eröffnet. Das Besondere: Neben Schnelltests werden dort auch PCR-Tests angeboten. Bislang war dies ausschließlich in Arztpraxen und dem Testzentrum Donau-Ries in Monheim möglich. Bereits Ende November letzten Jahres wurde der Teststellenbetreiber "Argentumware GmbH" dafür vom Landratsamt Donau-Ries beauftragt und hat Anfang Dezember den Testbetrieb aufgenommen. 

"Bei uns einen PCR-Test zu machen, ist zunächst für alle Personen möglich, die einen entsprechenden Test benötigen, sei es, um in den Urlaub zu fliegen, sich Freitesten zu lassen oder wenn man sich als Kontaktperson absichern möchte", erklärt Erik Rojas, Geschäftsführer der Argentumware GmbH.

PCR-Tests nicht immer kostenlos

Lediglich bei den Kosten für eine Testung gibt es Unterschiede. Diese ergeben sich hauptsächlich aus den gesetzlichen Vorgaben. "Wenn einem PCR-Test eine staatliche Verordnung zugrunde liegt, dann ist dieser bei uns kostenlos. In allen anderen Fällen kostet der Test 75 Euro. Wir stehen natürlich gerne für Fragen zur Verfügung", so Rojas. 

Um einen besseren Überblick über die zahlreichen Testmöglichkeiten im Landkreis Donau-Ries zu geben, haben wir alle Testzentren, -stationen und Apotheken auf einer Karte zusammengefasst.