21. Juli 2020, 10:51

BR Fernsehen unterwegs zwischen Harburg und Donauwörth

BR-Team in der Donauwörther Heilig-Kreuz-Kirche mit Dekan Robert Neuner. Bild: Stadt Donauwörth/Ulrike Steger
Auf der Pilgerweg-Etappe der Via Romea Germanica von Harburg nach Donauwörth war dieser Tage ein Film-Team des BR unterwegs, um für den Urlaub daheim unter anderem das Pilgern in den Fokus zu rücken.

Die Sendung mit dem Titel „Unterwegs – vom Pilgern und Reisen“ wird am Mittwoch, den 22. Juli 2020, um 19:00 Uhr, im Bayerischen Fernsehen und zusätzlich am Samstag, 25. Juli 2020, um 10:30 Uhr, in ARD-alpha ausgestrahlt.

Moderator Benedikt Schregle traf auf seiner Pilgerweg-Etappe im Donau-Ries die Pilgerführerin Brigitte Tanneberger, Dekan Robert Neuner in der Gnadenkapelle der Klosterkirche Heilig-Kreuz und Schülerinnen der Privaten Wirtschaftsschule Donauwörth mit ihrer Lehrerin Doris Glötzl bei der Neuauflage ihres Pilgerführers, der in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Donauwörth entsteht. Die Tourist-Info unterstützte auch die Dreharbeiten des TV-Teams organisatorisch.

Informationen zur Sendung gibt es hier: https://www.br.de/themen/religion/unterwegs-pilgerweg-via-romea-donauwoerth-100.html (pm)