16. Dezember 2019, 08:10

Langjähriges Beiratsmitglied verabschiedet

Von links: AOK-Direktor Michael Meyer, Heidie Vogel und AOK-Beiratsvorsitzender Bruno Schönherr Bild: Jutta Kobusch/AOK
Nach vielen Jahren als Beiratsmitglied bei der AOK-Selbstveraltung der Direktion Donauwörth beendete Heidi Vogel ihr Ehrenamt und wurde gebührend verabschiedet.

Die AOK-Selbstverwaltung engagiert sich im Sinne jedes einzelnen Patienten und im Dienste der Gemeinschaft für mehr Transparenz, Offenheit und Wirtschaftlichkeit. In der Direktion Donauwörth gibt es dafür einen Beirat, der sich direkt und persönlich um die Fragen, Anliegen und Bedürfnisse der AOK-Kunden kümmert. Der Donauwörther Beirat ist paritätisch mit je elf Vertretern der Versicherten- und der Arbeitgeberseite besetzt.

Über viele Jahre hinweg engagierte sich Heidi Vogel aus Wemding ehrenamtlich als Beiratsmitglied (Versichertenseite). Nun beendete sie aus persönlichen Gründen dieses Ehrenamt. Bei der kürzlich stattgefundenen Beiratssitzung wurde Heidi Vogel offiziell verabschiedet. Beiratsvorsitzender Bruno Schönherr und AOK-Direktor Michael Meyer bedankten sich bei ihr für ihre engagierte und konstruktive Mitarbeit in der AOK-Selbstverwaltung. (pm)