26. Oktober 2020, 08:29

Grüne Jugend Donau-Ries wählt neuen Vorstand

Von links nach rechts: Julia Minnich, Katja Baur, Leopold Fürst und Eva Lettenbauer. Bild: Adrian Grebien
Die Mitglieder der Grünen Jugend Donau-Ries haben am vergangenen Freitag im grünen Veranstaltungsraum in Donauwörth eine neue Vorstandschaft gewählt.

Die Wahl hat ergeben, dass Katja Baur aus Mertingen die neue Kreissprecherin und Leopold Fürst aus Genderkingen der neue Kreissprecher ist. Schatzmeister wurde Kai Rusch, Julia Minnich aus Mertingen übernimmt die Aufgabe der politischen Geschäftsführung und als Beisitzerin wurde Anna Haselmayer aus Mertingen gewählt.

Die Vorstandschaft hat sich zum Ziel gesetzt noch mehr Schwung in die Aktivitäten der Grünen Jugendorganisation zu bringen und weitere Mitstreiter und Mitstreiterinnen zu gewinnen. Besonders wichtig sind den neuen Mitgliedern des Vorstands die Themen Klimaschutz, Frauenrechte und der Kampf gegen Rassismus.

Anwesend bei der Wahl war die Grüne Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer. Sie gratulierte den neu gewählten Vorständen und betonte wie wichtig die politische Mitsprache der jungen Generation ist, denn es gehe um ihre Zukunft. Weiterhin wünscht sie der Grünen Jugend Donau-Ries viel Erfolg und Spaß bei ihrem Engagement.

Treffen der jungen Grünen finden künftig alle zwei bis vier Wochen vorwiegend online und wenn das Infektionsgeschehen es wieder zulässt im grünen Veranstaltungsraum in der Donauwörther Kapellstraße statt. Ein großes Thema wird sein, wie man dafür sorgen könnte, die Klima- und Coronakrise gemeinsam zu meistern. „Gerade jetzt ist es wichtig die Klimakrise nicht aus dem Blick zu verlieren, denn sie ist nach wie vor allgegenwärtig und bedrohlicher als je zuvor.“, so Leopold Fürst, Sprecher des Vorstands. (pm)

Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation der Grünen und steht allen jungen Menschen bis 28 offen.