13. Oktober 2020, 13:22

Mitgliederversammlung der Frauen-Union in Tagmersheim

Sitzend Bürgermeisterin Petra Riedelsheimer, von li. TU-Ortsvorsitzende Sandra Eireiner, Beisitzerinnen Christa Karmann und Monika Nawrath Bild: Traudl Wehner
Frauen-Unions-Mitglied und Bürgermeisterin Petra Riedelsheimer aus Tagmersheim gab den Frauen aus Wemding Einblicke in ihr Amt.

Einen informativen Einblick in ihr Amt als Bürgermeisterin gab Frauen-Unions-Mitglied Petra Riedelsheimer den Wemdinger Damen. Nach einem Rundgang durch das eindrucksvolle historische Gebäude des Tagmersheimer Rathauses berichtete die Bürgermeisterin über aktuelle Projekte der Gemeinde. Mit Kindergarten, Grundschule, Feuerwehr und Dorfladen ist die rund 800-köpfige Gemeinde mehr als nur gut aufgestellt.

Einige Anekdoten aus den ersten Wochen ihrer Amtszeit gaben Anlass zum Schmunzeln. Nach einer Führung durch das Dorf, bei der auch das Projekt Dorfladen vorgestellt wurde, nahm der Frauen-Union Ortsverband an der virtuellen Sitzung des Landesverband Bayern teil. Staatsministerin Judith Gerlach sprach über die Digitalisierung im Allgemeinen und an den Schulen im Besonderen. Sie wies auf das Förderprogramm des Landes Bayern "Bayerns Frauen in Digitalberufen" hin. Ministerpräsident Markus Söder betonte in seiner Ansprache, dass es noch zu wenig Frauen in der Verantwortung in der CSU gebe und er dies unbedingt ändern möchte! (pm)