4. September 2019, 15:16

Auftaktveranstaltung der schwäbischen Frauen Union in Adelsried

Auf dem Bild zu sehen sind von links: Dr. Martina Achzet (Tapfheim), Dr. Beate Merk MdL FU Bezirksvorsitzende und Claudia Marb. Bild: Dr. Veronika Schraut
Auch der Kreisverband Donau-Ries startet mit einem Tandem im schwäbischen Mentoring-Programm der Frauen Union.

Aus Tapfheim hat sich Dr. Martina Achzet bereit erklärt, an diesem speziellen Angebot für Frauen teilzunehmen. An die Hand genommen wird sie von der Kreisvorsitzenden der Frauen Union Donau-Ries und Bürgermeisterkandidatin Claudia Marb.

„Das wird sicherlich eine spannende und für mich sehr abwechslungsreiche Zeit werden“, freut sich  die junge promovierte Juristin, die auch in der JU und CSU bereits seit längerem engagiert ist. Als sie von ihrer Ortsvorsitzenden und 2. Bürgermeisterin Anja Steinberger darauf angesprochen wurde, überlegte die dreifache Mutter nur kurz, und ist nun gespannt, was auf sie zukommen wird.

Für die nächsten Wochen hat sie einen gut gefüllten Terminkalender, der mit vielen informativen Gesprächen und Veranstaltungen mit wichtigen politischen Persönlichkeiten gespickt ist, u.a. dem Europaabgeordneten Markus Ferber, Bezirkstagspräsidenten Martin Sailer oder der Staatssekretärin für Familie und Soziales Carolina Trautner.

Dass sie auch noch hautnah einen Bürgermeisterwahlkampf begleiten kann, ist natürlich noch das i-Tüpfelchen an dieser erneuten Auflage des Programms. „Ich bin stolz, dass mir jemand anvertraut wurde und möchte Martina zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen und das politische Tagesgeschäft ermöglichen.“ Verspricht die Rainer Stadt- und Kreisrätin Claudia Marb.

Erfreut war die schwäbische Vorsitzende Dr. Beate Merk auch über die vielen neuen jungen Gesichter, die sich nun gerne in der CSU engagieren wollen. 15 Mentees meldeten sich auf den Aufruf und nun erfolgte der Startschuss in Adelsried. (pm)