23. Oktober 2019, 10:30

Neuer Vorstand beim Kiwanis Club Donauwörth

Bild: Markus M. Sommer
Ab Oktober leitet beim Kiwanis Club Donauwörth Richard Hörmann als neuer Präsident die Geschicke.

Mit im Team sind außerdem Jörg Stefanik (Vize-Präsident), Joachim Schoser (Sekretär), sowie Marco Kunz (Schatzmeister), weiterhin leitet Gertraud Appel-Helmer das Kiwanis Hilfswerk. Past-Präsident Tobias Merkle konnte beim Übergabemeeting auf ein bewegtes Kiwanisches Jahr zurückblicken. Vier neue Mitglieder stärken die Gemeinschaft: Claudia Sorrè, Lisa Kunz, Daniel Kopton und Florian Britzelmeir. "Mein persönliches Highlight war der Bau der Schule in Tansania und unser Besuch im Februar," so der scheidende Präsident.

Für den neuen Vorstand stand gleich die größte Aufgabe bevor, das 11. Kiwanis Oktoberfest, dessen Erlös den größten Teil des jährlichen Spendenaufkommens einbringt. Außerdem engagieren sich die Kiwanis-Mitglieder im folgenden Amtsjahr ehrenamtlich z.B. beim Romantischen Weihnachtsmarkt, beim Ausschank an den Kulturtagen und im nächsten Jahr beim Entenrennen im Rahmen des Inselfests.

Der 1992 gegründete Kiwanis Club Donauwörth ist Teil der Kiwanis-Familie mit weltweit über 600.000 aktiven Mitgliedern. Unter dem Motto „Serving the Children of the world“ setzen sich die engagierten Frauen und Männer für benachteiligte Kinder ein.

Weitere Informationen auf www.kiwanis-donauwoerth.org oder www.kiwanis.de. (pm)