3. Juni 2019, 11:39

Der Buchdorfer Zweigesang feiert 40-jähriges Jubiläum

Auch der Buchdorfer Zweigesang wird beim Kaffeenachmittag zu hören sein. Bild: Peter Popanda
Am Freitag, 14. Juni laden Mutter und Tochter zum Festkonzert in den Kaisersaal nach Kaisheim ein und am Sonntag, 16. Juni findet ein Dank-Gottesdienst in der Wallfahrts- und Klosterkirche Heilig Kreuz in Donauwörth statt.

Den Jubiläumsabend gestalten Erna Dirschinger und Maria Eisenwinter zusammen mit den Tapfheimer Bläsern, dem HeimatChor, Gerhard Martin mit Violine und Max Höringer am Klavier, Uwe Schmid auf seiner Zither, Max Blei mit Saxofon und den „Bäldleschwaige-Musikanten“ Joe Kinzelmann, Anton Scheller und Felix Späth,  Werner Brigl und Hans Löffler auf der Steirischen sowie weiteren Überraschungsgästen. Durch den Abend führt in bewährter Weise Theo Keller, der langjährige musikalische Freund der beiden Sängerinnen. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr.

Am Sonntag, 16. Juni findet um 9.30 Uhr der Dank-Gottesdienst in der Wallfahrts- und Klosterkirche Heilig Kreuz in Donauwörth statt. Der vertraute Wegbegleiter von Mutter und Tochter über viele Jahre, Pater Blasius Mayer, zelebriert die heilige Messe, welche vom Zweigesang, den Kesseltaler Weisenbläsern und dem Heimat-/ JubilateChor musikalisch gestaltet wird. 

Weitere Informationen sowie Kartenreservierungen unter 09099-1513. (pm)