19. Oktober 2020, 08:32

FSG Mündling-Sulzdorf gewinnt in Huisheim

Bild: Symbobild Pixabay
Der BC Huisheim I unterliegt der FSG Mündling-Sulzdorf I mit 0:2.

In einem flotten und hart umkämpften Lokalderby hatte die Heimelf durch Thomas Rupprecht und Philipp Straßers Distanzschuss die ersten vielversprechenden Chancen. Auf der Gegenseite wehrte Tim Ramspeck einen gefährlichen Schuss aus 11 Metern gekonnt ab. In der 17. Minute scheiterte zuerst Thomas Rupprecht und dann Michael Hirschbeck im Nachschuss am Gästekeeper. Nach einer geschickten Drehung schlenzte Johannes Fritz den Ball unerreichbar zur Gästeführung ins Netz. (21.). In der 28. Minute parierte der BCH- Keeper einen Heckel-Schuss aus spitzem Winkel. 10 Minuten vor der Pause lenkte der Gästetorwart einen Ball von Andreas Hirschbeck nach gekonntem Rupprecht-Zuspiel übers Tor.

Nach Seitenwechsel war die Heimelf optisch überlegen und wollte unbedingt den Ausgleich. Abgesehen von einem gefährlichen Süveges-Schuss (65.) ergaben sich aber keine hochkarätigen Chancen für den BCH. In der 73. Minute verwertete wiederum Johannes Fritz einen überlegten Querpass von Georg Heckel zum vorentscheidenden 0:2. Trotz aufopferungsvollen Kämpfens und eines Pfostenschusses (83.) konnte der BCH dem Spiel keine Wende mehr geben. (pm)

Torschützen

0:1  Johannes Fritz  (21.)    0:2  Johannes Fritz  (73.)

Nachholspiel der Reserve:

BC Huisheim I b - FSG Mündling Sulzdorf I b  5:2

Christian Kannler (2)  Oliver Ott  (1)  Fabian Hirschbeck  (1)  Christoph Rothmeyer (1)