7. Juni 2019, 11:36

200 Markenpartner für DONAURIES

LRE Medical aus Nördlingen wird 200. Partner der Marke DONAURIES. Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Veit Meggle (Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e. V.), Jürgen Neumann (Geschäftsführer der LRE Medical GmbH), Mareike Baumann (HR-Managerin bei LRE Medical GmbH) und Oberbürgermeister Hermann Faul bei der Übergabe des Markenpartnerschilds.

Bild: Wirtschaftsförderverband DONAURIES e. V.
LRE Medical aus Nördlingen wird 200. Partner der Marke DONAURIES. Am 3. Juni überreichten im Namen von Landrat Stefan Rößle, der stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e. V., Oberbürgermeister Hermann Faul und Geschäftsführer Veit Meggle, LRE-Geschäftsführer Jürgen Neumann das offizielle Markenpartnerschild.

Mit der Einführung der Marke DONAURIES im Jahr 2016 setzte sich der Landkreis Donau-Ries zum Ziel, die Region nach außen stärker bekannt zu machen, um potentielle Fachkräfte und Neubürger anzuziehen, aber auch um das regionale Miteinander zu stärken. Träger der Marke ist der Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e. V.. Neben der Projektarbeit ist der Aufbau eines großen Markenpartner-Netzwerkes ein ganz wesentlicher Baustein, um diese Zielsetzung zu verfolgen. Mittlerweile 200 Firmen, Institutionen, Kommunen und Privatpersonen sind diese Partnerschaft eingegangen und tragen den Slogan der Marke, den „Glückstreffer“, aktiv nach außen – als gute Arbeitgeber, als starke Unternehmen, als Dienstleister und Produktentwickler und als Unterstützer der Region.
Nun ist auch LRE Medical ein Teil dieser Gemeinschaft, die sich als großes Netzwerk versteht. Jürgen Neumann zeigt sich bei der Überreichung des Markenpartnerschilds sehr erfreut: „Wir unterstützen die Region sehr gerne und freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsförderverband DONAURIES e. V. und den anderen Markenpartnern“.(pm)