21. März 2017, 11:43

Palliativstation wurde zur Herzenssache der „Weggefährten“

Nördlingen/Appetshofen - Anlässlich eines musikalischen Abends mit dem Ensemble „Die Weggefährten“ in der St. Jakobskirche in Appetshofen kamen knapp 800 Euro Spenden für wohltätige Zwecke zusammen.
Anlässlich eines musikalischen Abends mit dem Ensemble „Die Weggefährten“ in der St. Jakobskirche in Appetshofen kamen knapp 800 Euro Spenden für wohltätige Zwecke zusammen. Das Konzert fand aufgrund des zehnjährigen Bestehens der Gruppe statt und unter dem Motto „Herzenssache“ wurde das Musizieren und Singen zur Herzensangelegenheit der „Weggefährten“. Mit je 400 Euro wird die Arbeit der evangelischen Kirchengemeinde Appetshofen und die Arbeit der Palliativstation im Stiftungskrankenhaus Nördlingen – hier insbesondere das Angebot der Musiktherapie - mit den so gesammelten Spenden unterstützt. Auf dem Foto sind von links zu sehen: Kathrin Spielberger, Claudia Köhnlein und Monika Schiele (von den „Weggefährten“), Dr. Christine E. Goepfert und Wolfgang Schnitker von der Palliativstation des Stiftungskrankenhauses Nördlingen. (pm)