18. November 2019, 10:26

Jürgen Raab will Bürgermeister in Münster werden

Am vergangenen Sonntagabend nominierte die CSU Münster Jürgen Raab als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2020. Auf dem Bild zu sehen: Peter Schiele, Bezirksrat, MdB Ulrich Lange, Bürgermeisterkandidat Jürgen Raab, Christian Oßwald, stellvertretender Ortsvorsitzender und der amtierende Bürgermeister Gerhard Pfitzmaier. Bild: Jenny Wagner
Die CSU Münster hat ihren Bürgermeisterkandidaten am vergangenen Sonntagabend nominiert. Jürgen Raab wird im März 2020 bei der Kommunalwahl für die Partei antreten.

Mit 100 Prozent der Stimmen wurde am vergangenen Sonntagabend der Ortsvorsitzende der CSU Münster, Jürgen Raab, als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Raab, geboren 1974, ist derzeit 3. Bürgermeister der 1200-Seelen-Gemeinde und möchte ab März den Posten von Gerhard Pfitzmaier im Rathaus übernehmen. Seit 2008 ist Gerhard Pfitzmaier (CSU) Bürgermeister in Münster, bei der Kommunalwahl 2020 wird er nicht mehr antreten. Erstmals wird es dann in Münster einen Bürgermeister in Vollzeit geben, dies entschieden die Gemeinderatsmitglieder bereits im April diesen Jahres. 

Große Unterstützung für die Kommunalwahl 2020 erhielt Jürgen Raab nicht nur von den hiesigen Parteimitgliedern, sondern auch von MdB Ulrich Lange: "Mit Jürgen Raab steht hier jemand bereit, der die Gemeinde sehr gut kennt." Auch Bezirksrat Peter Schiele (CSU) lobte sowohl das politische Engagement Raabs als auch derer, die sich für die Gemeinderatsliste aufstellen ließen: "Danke an all diejenigen, die kandidieren. Heutzutage ist es sehr schwierig noch Personen zu finden, die dieses Ehrenamt ausüben wollen." Er führte weiter an: "Jürgen Raab bringt gute Voraussetzungen mit, er hat sich bereits jetzt ein gutes Netzwerk aufgebaut und kommt sehr gut mit den Bürgern klar." 

Sein Credo: "Gemeinsam für Münster - mit Herz und Verstand" 

Jürgen Raab ist seit 2008 Mitglied im Gemeinderat und 3. Bürgermeister, nun will er den Chefsessel im Rathaus übernehmen. "Das Wohl unserer gesamten Gemeinde steht bei uns im Vordergrund", erläutert Raab. Wichtig sei für Raab vor allem eine gute Kommunikation: "Nur das Gespräch bringt uns alle weiter. Ein Dialog ist keine Einbahnstraße. Nur wenn gesprochen wird, kann man Lösungen finden". Bedeutsame Themen seien für Jürgen Raab die Bereiche Ehrenamt und Vereine, Familie und Generationen, Nachhaltigkeit, Klima und Landwirtschaft, sowie Digitalisierung und das Thema Wohnen. 

Ob Jürgen Raab bei der anstehenden Kommunalwahl im März 2020 gegen einen Gegenkandidaten antritt, ist derzeit noch nicht bekannt. 

CSU Gemeinderatskandidaten

1. Christian Oßwald

2. Brigitte Englisch 

3. Stefan Spies

4. Daniel Roßkopf

5. Manuel Stangl

6. Philipp Fetsch 

7. Gerd Steppich 

8. Bernd Knauer

9. Jochen Andreae 

10. Guido Rosenborg

11. Alexandra Artmann

12.  Anna Schramm

13. Sabrina Mair

14. Norbert Kügler jun. 

15. Marco Helfer

16. Klaus Heider