21. Januar 2020, 09:11

Wittner will´s wissen – der etwas andere Wahlkampfstand

Bild: Wagner
Parallel zu den Wahlversammlungen in allen Ortsteilen bietet die PWG Nördlingen mit ihrem OB-Kandidaten David Wittner nach dem Jahresauftakt im Kino nun eine weitere Möglichkeit zu Information und Austausch.

Dazu wird am kommenden Samstag Jockl Kaisers Winterzauber am Marktplatz zur Wahlkampfarena umfunktioniert.

Wie bereits bei den „Zukunftswerkstätten“ besteht die Möglichkeit an Umfragen zur Stadtpolitik teilzunehmen, aber auch in ungezwungener Atmosphäre persönliche Gespräche zu führen.

Und so funktioniert es: Entweder am Samstag, den 25. Januar, zwischen 10 und 13 Uhr persönlich am Marktplatz vorbeikommen, oder bequem von zuhause aus an den Umfragen teilnehmen. Diese stehen zeitgleich auf der Internetseite sli.do unter den Kürzeln („Hashtags“) www1, www2 und www3 online zur Verfügung. (pm)