16. April 2018, 09:07

BC Huisheim I und der TSV Möttingen trennen sich unentschieden

Bild: pixabay
Der BC Huisheim I und der TSV Möttingen lieferten sich am vergangenen Sonntag ein spannendes Spiel.
Huisheim - Die Heimelf spielte nicht zielstrebig und zwingend genug und konnte anfangs ihre wenigen Torchancen nicht verwerten. So gingen die Gäste in der 36. Minute in Führung, als Matthias Ratke einen Freistoß per Kopf zum 0:1 ins Netz verlängerte. Nach einem Abwehrfehler scheiterte der durchgebrochene Thomas Rupprecht am Gästekeeper (40.). Eine Minute später wehrte der TSV- Torwart einen strammen 20 Meter - Freistoß von Fabian Nesselthaler ab und Janos Steib brachte den Abpraller nicht im Tor unter.
Zehn Minuten nach der Pause lenkte ein TSV Abwehrspieler einen Eckball von Heinrich Straßer zum Ausgleich ins eigene Netz. In der 68. Minute wuchtete Thomas Rupprecht einen Lattenabpraller aus Kurzdistanz zum 2:1 ins Tor. Die Gäste gaben nie auf und wollten unbedingt den Ausgleich, aber in der 80. Minute hatte Thomas Rupprecht bei einer Großchance das 3:1 auf dem Fuß. In der 89. Minute gelang dem TSV durch Michael Mittrings Kopfball schließlich der nicht unverdiente Ausgleich. (pm)