19. August 2019, 16:18

Kantersieg für den BC Huisheim

Symbolbild Bild: pixabay
Das Spiel des BC Huisheim gegen den SC Athletik Nördlingen endete 7:1.

Die Heimelf war während der gesamten Spielzeit feldüberlegen, die Gäste kamen nur sporadisch vor das BCH -Tor. Bereits nach drei Minuten köpfte Michael Hirschbeck nach einer Ecke von Heinrich Straßer zum 1:0 ein. Anschließend hatte Andreas Hirschbeck zwei gute Gelegenheiten zum Ausbau der Führung. In der 17. Minute krachte ein Hammer von Spielführer Fabian Nesselthaler aus gut dreißig Metern an die SC- Querlatte. In der 36. Minute wehrte der Gästekeeper einen Schuss von Christoph Hönle aus Kurzdistanz ab, aber der Ball prallte von einem Gästeabwehrspieler zum 2:0 ins eigene Tor. Eine Minute vor der Halbzeit vollstreckte der laufstarke Fabian Springenzaun aus elf Metern eiskalt zum 3:0 Pausenstand. Nach der Pause konnte zunächst Janos Steib zwei Querpässe von Thomas Rupprecht nicht im Gästetor unterbringen. In der 57. Minute veredelte Szilard Süveges eine Flanke von Andreas Rebele gekonnt zum 4:0. 10 Minuten später schloss wiederum Szilard Süveges ein schönes Zusammenspiel mit Andreas Rebele zum 5:0 ab. Nach einem Pass von Christoph Hönle erzielte Andreas Hirschbeck das 6:0. (76.) In der 80. Minute gelang Marco Streun per Freistoß das 6:1. Fünf Minuten vor Schluss staubte Thomas Rupprecht zum 7:1 Endstand ab. (pm)