18. Oktober 2019, 08:28

Knapper Sieg gegen Titelverteidiger

Auf dem Bild: Wolfgang Stöckle, Michael Gesell, Sebastian Schweinbeck, Robert Schiele, Michael Lahner, Bettina Lechner, Manuel Lindig, Ann-Sophie Böswald
Es fehlen: Julia Färber, Laura Hasmüller, Dajana Scheider
Bild: Sportfreunde Gosheim
In den letzten Wochen starteten die Volleyballmannschaften der verschiedenen Hobbyligen in die aktuelle Saison.

In der D-Liga trafen die „Nixbligger“ der Sportfreunde Gosheim auf die Mannschaft aus Alerheim. Sie mussten sich trotz motiviertem Einsatz 1:3 geschlagen geben.

Mehr Erfolg hatten die „Wölfe“, die gegen den letztjährigen Meister Deiningen in der Liga A einen knappen Sieg mit 3:2 erzielten. Michael Schneider, 2. Vorsitzender der Sportfreunde Gosheim kommentierte danach: „Ein gutes Spiel zwischen zwei starken Mannschaften! Das war ein spannender Auftakt in die Saison!" Zeitweise gab es auf beiden Seiten einige Leistungsschwankungen, was auch die Satzergebnisse von 25:15, 23:25,11:25, 25:11 sowie 15:9  erklärt. Michael Gesell konnte mit seinem erfolgreichen Block spielentscheidende Punkte für Gosheim sichern. Im finalen fünften Satz lagen die Wölfe zunächst 0:3 im Rückstand, schafften es aber, ruhig zu bleiben, wodurch sie letztlich als Sieger aus der Begegnung hervorgingen. Deiningen zeigte faires Verhalten und gratulierte zum Sieg. (pm)