• blättle 12/13
    blättle 12/13
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Gesundheit und Soziales

Gesundheit und Soziales

Qualifizierungslehrgang erfolgreich abgeschlossen

Neue Tagespflegepersonen aus den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen a. d. Donau freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Qualifizierung. (Bild: LRA Donau-Ries, Kapfer)

Donau-Ries –  Vier neue Tagesmütter und ein Tagesvater haben den Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege erfolgreich abgeschlossen und erweitern somit das Angebot einer flexiblen Kinderbetreuung im Landkreis Donau-Ries. „Die 160 Stunden umfassende Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson ist besonders wichtig, damit diese den vielfältigen Aufgaben der Betreuung, Erziehung und Förderung der Kinder gerecht werden …

Weiterlesen »

Spende für kommunale Jugendarbeit

Nördlingen – Eine erfreuliche Spende konnten Jana Niederlöhner, Gemeindliche Jugendarbeit für die Stadt Nördlingen und die Geschäftsleitende Beamtin, Oberrechtsrätin Nicole Schwarz, in den letzten Tagen in Empfang nehmen. Die Nördlinger und Donau-Rieser Frauenliste hatte jeweils 200,00 Euro für die Mädchenbetreuung der Jugendsozialarbeit der Stadt Nördlingen gespendet. Wie Jana Niederlöhner bei …

Weiterlesen »

Ein gelungener Benefiznachmittag für die DKMS in Schweinspoint

Marxheim-Schweinspoint – Genau so hatte sich das Team der Mitarbeitervertretung der Stiftung Stankt  Johannes in Schweinspoint den DKMS-Benefiznachmittag in der Diepoldhalle vorgestellt. Die Gäste konnten mit den Sattlers, dem Mitarbeiterchor St. Johannes und dem Briganori-Chor ein buntes musikalisches Programm genießen. Die drei Chöre begeisterten mit einem anspruchsvollen und bewegten Mix unterschiedlichster …

Weiterlesen »

Wieder zahlreiche Babysitter im Landkreis Donau-Ries ausgebildet

Wemding – Der Kinderherz e.V. Wemding hat als Kooperationspartner des Landkreises Donau-Ries wieder zahlreiche neue Babysitter/innen in den Räumlichkeiten des Kinderherz-Horts und auf Einladung der örtlichen Familienreferentin Christine Riepold in Mertingen ausgebildet. Die Teilnehmer/innen kamen im Wemdinger Kurs aus Alerheim, Birkhausen, Deiningen, Donauwörth, Fünfstetten, Maihingen, Marxheim, Monheim und Wallerstein. Im …

Weiterlesen »

Marxheimer Vereine unterstützen DKMS und Sozialstation

Zweimal 750 € für den guten Zweck. Wie es schon lange Tradition ist, fand auch vergangenes Jahr am ersten Adventssonntag ein Weihnachtsmarkt in Marxheim statt. Die örtlichen Vereine arbeiten hier Hand in Hand und geben den gesamten Gewinn an gemeinnützige Einrichtungen weiter. Marxheim – Anlässlich der Typisierungsaktion in Schweinspoint überreichten …

Weiterlesen »

In guten und in schlechten Zeiten

Hermann Klein aus Oberndorf pflegt seine Frau seit über drei Jahrzehnten. Deshalb hat er jetzt die bayerische Pflegemedaille erhalten. Das Bild zeigt Oberndorfs Bürgermeister Hubert Eberle, Hermann Klein, Landrat Stefan Rößle (hintere Reihe v.l.n.r.) und Anni Klein, bei der Übergabe der Pflegemedaille. (Bild: Diana Hahn)

Seit 35 Jahren ist Anni Klein aus Oberndorf an Multipler Sklerose (MS) erkrankt, seit 30 Jahren sitzt sie im Rollstuhl. Genauso lange wird sie von ihrem Ehemann Hermann gepflegt. Für seine aufopferungsvolle Tätigkeit hat der 85-Jährige am vergangenen Donnerstag, 13. April 2017, die Pflegemedaille des Freistaates Bayern erhalten. Oberndorf – „Die Pflege eines kranken oder …

Weiterlesen »

Hoher Blutdruck ist tückisch

Warum das regelmäßige Blutdruckmessen so wichtig ist, erläuterte Nördlingen. Prof. Dr. Bernhard Kuch, Direktor der Klinik für Innere Medizin im Stiftungskrankenhaus Nördlingen, bei einem Vortrag zum Thema „Therapie des Bluthochdrucks“. Nördlingen –  Hoher Bluthochdruck ist tückisch: häufig spürt man ihn nicht. Aber vor allem seine Langzeitfolgen sind tödlich. „Insbesondere im …

Weiterlesen »

Sicherheit für Senioren und ein gutes Gefühl für Angehörige

Die Johanniter-Hausnotruf-Kundenberaterin erklärt der Kundin die Funktion von Hausnotruf-Handsender und -Basisstation. (Bild: Johanniter-Unfall-Hilfe / Frank Schemann)

Bis ins hohe Alter selbständig in den eigenen vier Wänden leben und sich dabei sicher fühlen– das wünschen sich viele Menschen. Doch beunruhigt viele Senioren die Vorstellung, in einer Notsituation in ihrer eigenen Wohnung das Telefon nicht mehr erreichen zu können um Hilfe zu holen. Was passiert, wenn Hilfe notwendig …

Weiterlesen »

BRK-Pflegezentrum läd zum Tag der offenen Tür ein

Donauwörth – Das BRK-Pflegezentrum am Mangoldfelsen in Donauwörth lädt am Samstag, den 22. April von 13:00 – 17:00 Uhr zum Tag der offenen Tür der Tagespflege ein. Die Tagespflege am BRK wurde aufgrund des Pflegestärkungsgesetzes 2 umstrukturiert und vergrößert. Vorgestellt werden die neuen, modernen und barrierefreien Räumlichkeiten sowie individuelle Betreuungs- …

Weiterlesen »

Donauwörther Tafel zieht in die Zirgesheimerstraße

Die Tafel zieht von der Pflegstraße in ein Gebäude in der Zirgesheimerstraße. (Bild: Mara Kutzner)

Die Tafel in Donauwörth wird in neue Räumlichkeiten ziehen. Für Nutzer und Kunden wird sich vieles verbessern.  Donauwörth – Noch im Sommer diesen Jahres soll die neue Tafel eröffnet werden, wünscht sich Branko Schäpers, Caritas-Geschäftsführer. In den Räumen der ehemaligen psychologischen Beratungsstelle wird schon bald die Tafel der Caritas einziehen.  …

Weiterlesen »