30. September 2019, 09:19

4:1 Sieg für den BC Huisheim

Bild: pixabay
Trotz des eindeutigen Ergebnisses musste die Heimelf für den Erfolg alle Kräfte mobilisieren.

Die Gäste hatten die erste Großchance durch Andreas Meier, der aus fünf Metern den aufspringenden Ball übers BCH Tor knallte (3). In der 10. Minute zielte der freistehende Michael Simon aus Kurzdistanz knapp am Huisheimer Tor vorbei. Auf der Gegenseite landete ein Kopfball von Thomas Rupprecht am SVK - Pfosten.(13) Dann scheiterte der gut freigespielte Andreas Hirschbeck zweimal am herausstürzenden Gästekeeper (24./29.). Eine Viertelstunde vor der Pause entschärfte der gute Kaisheimer Torwart zuerst einen Süveges Schuss, aber Christoph Hönle jagte den Abpraller aus acht Metern unhaltbar zur BCH - Führung ins Netz. Eine Minute nach der Pause verwertete Thomas Rupprecht den abgewehrten Schuss von Andreas Hirschbeck aus kurzer Entferung zum 2:0. Nach einem überlegten Rückpass gelang Mario Jessberger per Flachschuss der Anschlusstreffer (58).  In der 80. Minute tankte sich Szilard Süveges gekonnt durch und schloss mit einem strammen Schuss zum vorentscheidenden 3:1 ab. Fünf Minuten vor Schluss erlief sich Thomas Rupprecht eine verunglückte Rückgabe und schoss zum 4:1 Endstand ein. (pm)