7. Oktober 2019, 09:01

BC Huisheim unterliegt den Gästen

Bild: pixabay
Der BC Huisheim musste gegen den FC Marxheim/Gansheim eine Niederlage einstecken.

Bereits in der Anfangsphase verfehlten die Gäste bei einer Kopfballchance aus aussichtsreichster Position das BCH-Tor, dann rettete BCH- Keeper Daniel Katzenberger gegen den durchgebrochenen Max Mayr (15.) und wenig später landete ein Schuss am BCH- Außenpfosten. Erst nach einer halben Stunde bekam die Heimelf das Spiel besser in den Griff. Aber die Einheimischen konnten aus zwei brenzligen Situationen im Gästestrafraum kein Kapital schlagen. Szilard Süveges brachte bei einer Großchance den Ball nicht im Marxheimer Tor unter (40.). Nach der Pause wurden die BCH - Torschüsse immer wieder von der Gästeabwehr abgeblockt. In der 60. Minute verwandelte Lukas Zastrow einen Foulelfmeter zum 0:1. Drei Minuten später hielt der hervorragende Gästekeeper einen von Szilard Süveges scharf geschossenen Elfer bravourös. In der 70. Minute traf ein Schuss von Michael Hirschbeck nur die Querlatte des Gästetores. Nach einer Ampelkarte für die Gäste drängte die Heimelf die Marxheimer immer weiter zurück, scheiterte aber wiederholt am Gästetorwart oder an der eigenen Abschlussschwäche. (pm)