14. Mai 2018, 08:14

Wolferstadt siegt gegen Flotzheim

Bild: Pixabay
Der TSV Wolferstadt gewann am vergangenen Wochenende gegen Flotzheim. 
Wolferstadt - Erste Torchancen konnten bereits nach wenigen Minuten auf beiden Seiten verbucht werden. So dauerte es auch nicht lange, ehe Chris Luderschmid den Aufsteiger per Freistoß in Führung brachte. Nach 20 Minuten die erste Riesenchance für Flotzheim, doch Stefan Rebele kratzte einen Schuss von Daniel Haller für den schon geschlagenen Wolferstädter Schlussmann Weiß von der Linie.
Auch der zweite Durchgang hielt sein Versprechen von einem Spitzenspiel. Zunächst Konnte Daniel Haller nach gut einer Stunden eine Unachtsamkeit der Heimelf für seine Elf nutzen und glich zum 1:1 aus. Doch fortan versuchte Wolferstadt wieder mehr Offensivakzente zu setzen. Markus Hönle köpfte noch knapp vorbei und Stefan Rebeles Klärungsversuch von der Mittellinie konnte Gästekeeper Nowotny mit einer guten Parade klären, doch gegen Robert Hofmanns Solo aus dem Mittelfeld half nur noch ein Elfmeterreifes Foulspiel. Stefan Fensterer lies sich nicht lange bitten und brachte Wolferstadt wieder in Front. Nur 3 Minuten später vollendete Sandro Morena zum 3:1-Endstand! (pm)