4. Oktober 2019, 08:18

TSV Wolferstadt trennt sich unentschieden

Bild: pixabay
Das Spiel des TSV Wolferstadt gegen die SV Schwörsheim-Munningen blieb torlos.

Das Spiel begann mit einer Trauerminute in der alle am Wolferstädter Sportplatz kurz inne hielten.

Es entwickelte sich danach ein offenes Spiel, in dem die Wolferstädter die klareren Torchancen hatten. Nach tollem Zuspiel von Julian Hönle konnte Jörg Hofmann den starken Schwörsheimer Schlussmann Patrick Macho nicht überwinden. Das Spiel plätscherte so vor sich dahin im ersten Spielabschnitt. Nach der Pause wieder eine gute Chance durch Wolferstadts Kevin Reicherzer, doch wieder Patrick Macho, der den Ball parrieren konnte. Weiterhin war das Spiel zwar von Spannung geprägt! Die Schwörsheimer wurden nur durch Wolferstädter Leichtsinnigkeiten in der Defensive gefährlich.

Die letzte Torchance für die Heimelf durch Robert Hofmann, doch wiederum der Gästeschlussmann mit dem besten Überblick konnte klären. (pm)