2. Juli 2018, 15:54

Herren 55 erklimmen Tabellenspitze

Ohne größere Mühen gewann Hans Scheller sein Einzel (Archivbild: Jenny Wagner). Bild: DRA
Mit einem ungefährdeten 6:0 Auswärtssieg sicherten sich die "Oldies" des TC Bäumenheim die Tabellenspitze in der Bezirksklasse 2. Auch die Herren feierten einen Sieg. 
TC Bäumenheim – TC Hausen 5:4
Einen mehr als knappen Heimsieg konnten die Bäumenheimer Herren für sich gegen den TC Hausen im Kampf um den Abstieg einfahren.
Jörg Widemann, Florian Köhler und Pascal Löffler gewannen ihre Einzel klar. Matthias Kunz verlor sein Spiel im Match-Tiebreak 7:10, sodass es auch nach dein Einzeln spannend blieb. Das Doppel Gail/Bartosch konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Die Doppel Widemann/Löffler und Kunz/Köhler gewannen jeweils im Match-Tiebreak und sicherten so den zweiten Sieg der laufenden Saison.
Damen
TC Bäumenheim – TC am Brandl-Neuburg 3:6
Die erste Damenmannschaft musste eine weitere Heimspielniederlage kassieren. Nur Manuela Fries und Nadine Gärtner konnten ihre Einzel im Match-Tiebreak gewinnen. Sowohl Ute Ernst, Ute Denk als auch Susanna Habenicht verloren ihre Spiele im Match-Tiebreak. Nicht ganz für einen Sieg hat es bei Katharina Müller gereicht. Die 12-Jährige verlor ihr Einzel 6:7;2:6. Ebenfalls knapp unterlag das Doppel Müller/Müller. Gärtner/Ernst gewannen im Match-Tiebreak.
Damen 30 Bezirksliga
TV Haldenwang - TC Bäumenheim  3:3
Die Damen 30 trafen in ihrem dritten Auswärtsspiel auf den TV Haldenwang im Allgäu. In den Einzeln unterlagen Alexandra Huber und Marliese Müller. Gisela Raimann und Nadine Gärtner zeigten Nervenstärke und besiegten Ihre Gegnerinnen beide im Champions-Tiebreak.
Auch die Doppel gestalteten sich spannend. Huber/Löffler unterlagen, während Müller/Raimann ihr Doppel wieder in einem Champions-Tiebreak für sich entscheiden konnten.
Herren 55 – Bezirksklasse 2
TC Dasing - TC Bäumenheim 0:6
Durch einen 6:0-Kantersieg in Dasing setzten sich die TCB-Senioren an die Tabellenspitze der Bezirksliga 2. Mit drei ungefährdeten Zweisatzsiegen durch Peter Wegele (zweimal 6:1), Helmut Riedel (6:0, 6:1) und Hans Scheller (6:2, 6:0) führten die TCBler schnell mit 3:0. Karl Fleischmann (Nr. 1) gewann den ersten Satz erst im Tiebreak, sorgte aber mit einem schnellen 6:1 in Durchgang zwei bereits für die Vorentscheidung dieses Spieltages. Im Doppel setzten die Bäumenheimer gleich zwei neue Spieler ein, was an deren Überlegenheit jedoch nichts änderte, denn sowohl Karl Fleischmann/Ludwig Schneider (zweimal 6:3) als auch Helmut Riedel/Heinz Klement (zweimal 6:2) holten beide Doppelpunkte.
Junioren, Bezirksklasse 2
TC Bäumenheim - TC Mertingen 1:5
Gegen die Gäste aus der Nachbargemeinde konnten die Bäumenheimer Junioren nicht viel ausrichten. Lediglich Jan Scheller gewann sein Einzel und somit den Ehrenpunkt.
Junioreninnen, Bezirksklasse 2
TC Bäumenheim - SV Donaumünster 1:5
Das gleiche Ergebnis erzielten die Juniorinnen. Den einzigen Punkt erkämpfte Mascha Lebedew im Match-Tiebreak.
Kleinfeld, Kreisklasse
TC Bäumenheim - TC Nördlingen 0:22
Obwohl sowohl bei den Motorikübungen als auch im Tennis eine deutliche Steigerung erkennbar war, gewannen die Mädels des TCB gegen die Nördlinger Jungs keine Punkte.