15. Mai 2018, 07:14

TC Bäumenheim: Damen weiter erfolgreich

Symbolbild . Bild: pixabay
Auch im ersten Auswärtsspiel der Saison konnten die Damen I des TC Bäumenheim einen Sieg für sich verbuchen. Die Damen 30 verloren ihr Auswärtsspiel in Wiggensbach, punkteten aber gegen MBB-SG Augsburg. Hingegen konnte die 1. Herrenmannschaft erwartungsgemäß keine Punkte in Marxheim und Nördlingen holen. 
Bäumenheim - Einen weiteren Erfolg in der Bezirksklasse 2 konnten die Damen des TC Bäumenheims für sich verbuchen. Im ersten Auswärtsspiel der Saison gewann die Mannschaft souverän. Schon nach den Einzelbegegnungen stand der TC Bäumenheim als Sieger fest. Sowohl Nadine Gärtner, Ute Denk als auch Susanna Habenicht gewannen ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen. Wie schon in der vorherigen Woche musste Ute Ernst über die volle Distanz gehen. Den ersten Satz konnte die an 3. Gesetzte noch im Tiebreak für sich gewinnen, musste den zweiten Satz dann aber klar ihrer Gegnerin überlassen. Im Match-Tiebreak spielte die routinierte Bäumenheimerin ihre Erfahrung aus und gewann mit 10:8. Auch Sandra Seabra Neves erkämpfte sich den Sieg und gewann mit 1:6 7:6 10:8 gegen ihre Gegnerin aus der Tillystadt. Einzig Jenny Wagner musste sich ihrer deutlich stärkeren Gegnerin beugen. Die Doppel waren dann nur noch Formsache. Wagner/Habenicht und Denk/Seabra Neves holten noch zwei weitere Punkte.
Herren – Bezirksklasse 2
TC Marxheim – TC Bäumenheim 8:1
TC Rot-Weiß Nördlingen – TC Bäumenheim 7:2
Erwartungsgemäß konnten die Bäumenheimer Herren bei den beiden Absteigern aus der Bezirksklasse 1 nicht viele Punkte mit nach Bäumenheim nehmen. Gegen Marxheim konnte lediglich Matthias Kunz sein Einzel gewinnen. Gegen die Absteiger aus dem Ries konnten Steffen Gail und Florian Köhler ihre Gegner besiegen.
Damen II - Kreisklasse 3
TC Bäumenheim – TC Rennertshofen 3:3
Eine ausgewogene Begegnung lieferten sich die 2. Damenmannschaft des TC Bäumenheim mit den Gästen aus Rennertshofen. Sandra Krischke und Dorothee Einwald konnten ihre Einzel klar für sich entscheiden, Elisabeth Brennauer und Silke Grabenhorst mussten sich jeweils ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Auch die Doppel waren ausgeglichen: Krischke/Brennauer siegten 6:4, 6:1 und Einwald/Grabenhorst unterlagen 3:6, 1:6. So trennten sich die Mannschaften schließlich mit einem 3:3 unentschieden.
Damen 30 Bezirksliga
TSV Wiggensbach - TC Bäumenheim 4:2 
Der erste Spieltag war kein guter Start in die Saison für die Damen 30. In den Einzeln konnten nur Marliese Müller und Elisabeth Brennauer siegen. Elisabeth Brennauer wehrte zwei Matchbälle ab, konnte das Spiel noch drehen und entschied den Match-Tiebreak für sich. Regina Haupt und Susanna Habenicht konnten gegen ihre stärkeren Gegnerinnen nicht punkten. Beide Doppel gingen an die Gastgeberinnen des TSV Wiggensbach, wobei das Doppel Müller/Brennauer unglücklich 8:10 im Match-Tiebreak verlor.
Damen 30 - Bezirksliga
TC Bäumenheim - MBB-SG Augsburg 4:2
Manuela Friess gewann ihr Einzel klar. Marliese Müller musste sich nach langem Kampf im Match-Tiebreak geschlagen geben. In der 2. Runde entschied Regina Haupt ihr Spiel souverän mit 6:1, 6:1 für sich, während im Spitzeneinzel Alexandra Huber nach über 2 Stunden mit 6:7, 2:6 den Kürzeren zog. Nach den Einzeln stand es 2:2, die Entscheidung mussten also die Doppel bringen. Raimann/Haupt gewannen ohne Probleme. Das 1-er Doppel Friess/Müller stellten ihr Spiel nach einem Rückstand von 2:5 um, gaben kein einziges Spiel mehr ab und siegten 7:5, 6:0.
Mädchen 14 - Bezirksliga
SG Nördlingen/Bäumenheim  - TC Augsburg Siebentisch 3:3
Ihr zweites Spiel gegen den TC Augsburg Siebentisch gestalteten die Mädchen wieder sehr spannend. Annika Schaich zeigte bei ihrem Einzel großen Kampfgeist und konnte nach Anfangsschwierigkeiten mit 5:7 ,6:4, 7:10 gewinnen. Auch Marie Gaag siegte. Katharina Müller und Sarah Tudor verloren ihre Einzel. Nach dem 2:2 mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Das Einser-Doppel Schaich/Müller siegte im Matchtiebreak, während sich Tudor/Gaag leider nach großer Gegenwehr geschlagen geben mussten.
Junioren 18 - Bezirksklasse 2
TC Schrobenhausen II - TC Bäumenheim 5:1
Von ihrem ersten Auswärtsspiel brachten die Junioren nur einen Punkt mit nach Hause. Mauritz Van Baalen siegte nach umkämpften Spiel im Match-Tie-Break.
Beinahe erfolgreich waren Korbinian Schwarze mit Sebastian Friedrich im Doppel, wo sie sich erst im Match-Tie-Break geschlagen geben mussten.
Knaben 14 - Kreisklasse
TC Bäumenheim - TC Wemding 6:0
Im zweiten Heimspiel siegten die Bäumenheimer Knaben wiederum deutlich ohne Satzverlust und ohne große Gegenwehr. (pm)